Qualität | Weingüter |

biogutwein.de

Weinliebhaber wissen die Qualität und den vollmundigen Geschmack eines Bio-Weins zu schätzen. Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Einkauf für die hochwertigen Bioprodukte, die mittlerweile auch in den örtlichen Supermärkten zu finden sind. Ein Umdenken im Umgang mit unserer Natur und Umwelt hat sich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt und sorgte für steigende Umsätze in der Naturkost- und Bio-Produkt Branche. Die Hersteller von Bio-Produkten haben den Trend zurück zur Natur rechtzeitig erkannt und für ein breites Angebot an Naturprodukten gesorgt, das immer größer wird.

Auch im Bereich des biologischen Weinanbaus hat sich in den letzten Jahren viel getan. Viele Winzer haben sich für eine Umstellung ihres Weinbetriebs auf diese naturschonende Art des Weinanbaus entschieden. Einige von ihnen sind bereits seit vielen Jahren überzeugte Bio-Weinbauer, die mit viel Liebe und Fachwissen ihre Weinberge in diesem Naturgedanken bearbeiten. Bio-Winzer handeln nicht rein aus wirtschaftlichen Gründen, sondern sehen sich als wichtiges Bindeglied zwischen Mensch und Natur. Auf einem Bio-Weinberg haben weder synthetisch hergestellte Dünger noch Pestizide etwas zu suchen. Den Einsatz von Gentechnik und aggressiven Spritzmitteln lehnen die Winzer ebenso ab. Man legt besonderen Wert auf die Schaffung von natürlichen Lebensräumen für die benachbarte Tierwelt, die der Winzer intensiv für die Schädlingsbekämpfung nutzt. Der Anbau mit Unterstützung der Kraft der Natur gehört im biologischen Weinanbau zu den wichtigsten Regeln, die nicht nur durch die EU-Richtlinien sondern auch durch die örtlichen Bio-Verbände ins Leben gerufen und streng kontrolliert werden. Die Bio-Winzer haben sich schon vor einigen Jahren zu Verbänden zusammengeschlossen, die ihre Mitgliedsbetriebe nicht nur strengen Kontrollen unterziehen, sondern auch unterstützend bei allen Fragen des Bio-Weinanbaus unterstützen. Um ein Bio-Weingut erfolgreich zu führen benötigt der Winzer fundierte Kenntnisse, die es zu erwerben gilt. Diese beziehen sich nicht nur auf den schonenden Anbau, sondern auch auf die anschließende Weiterverarbeitung in den örtlichen Weinkellereien.

Die hiesigen Bio-Weingüter sind jedoch nicht nur für ihre hochwertigen Weinprodukte bekannt, sondern bieten auch Urlaubern die Möglichkeit einen erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt zu genießen. Bio-Weingüter befinden sich an den schönsten und romantischsten Orten, die Deutschland zu bieten hat. Besonders beliebt im sanften Tourismus ist der Schwarzwald. Hier kann man nicht nur die Schönheit der Natur genießen, sondern auch einen tiefen Einblick in den Alltag eines Bio-Winzerbetriebs erhalten. Bio-Weingüter bieten nicht nur die geeigneten Unterkünfte an, sondern auch allerlei Aktivitäten für groß und klein. Hier können die Kinder die vielen verschiedenen Tiere bewundern und nach Lust und Laune toben und spielen, während die Eltern sich vom Bio-Winzer in die Welt des Weinanbaus einführen lassen.

Informationen unter Vinoeco.de